Historie

 

Start
Historie
Fiat
Project 07

Oldtimer haben mich als junger Mann schon sehr fasziniert. Das Geld meines ersten Jobs verschwand also zum grössten Teil in Wagen die eigentlich rettungslos verloren waren. Mein erstes wirklich seriöses Projekt war eine Triumph Herald 13/60 aus 1969. Diesen Wagen habe ich als "Bausatz" gekauft in 1993 und in 7 Jahren völlig restauriert und natürlich auch viel gefahren. Auf dem letzten Bild ein MGB GT aus 1977. Diesen Rechtslenker habe einige Jahre ohne nennenswerte Probleme jeden Tag benutzt... na ja fast jeden Tag dann.... 

 

In 2006 bin ich umgestiegen auf einen Amerikaner, ein 1993 Jeep Wrangler. Der Jeep ist gebaut wie ein Panzer, wiegt auch soviel und fährt sich wahrscheinlich auch wie einer.......... Aber der 4 Liter 6-Zylinder ist unverwüstlich, beeindruckt durch einen Riesenlärm und besticht durch seinen ausserordentlichen Durst........ 18 Liter war so der Durchschnitt. Und es konnte natürlich nicht ausbleiben : der Jeep musste wachsen... höher und breiter! 

 

 

In 2010 wurde es aber Zeit den Jeep  ein zu tauschen für einen etwas sparsameren Geländewagen:  ein Land Rover 88", Baujahr 1965 und ausgerüstet mit einem (verhältnismässig!) sparsamen aber dafür extrem lauten  2,3 Liter 4 Zylinder Diesel. Um den Wagen von 0 - 100 km/h (=MAX) zu katapultiere, brauchte man die ganze Autobahn zwischen Amsterdam und Maastricht. Der Lärm war furchterregend......alles zitterte und klapperte so laut dass man wirklich fürchten musste, der Wagen fällt auseinander. Aber Spassfaktor des Land Rovers war absolut top!! Leider hab ich den Land Rover nur ein Jahr gefahren denn dann wurde es Zeit für etwas völlig anderes....... 

 

 

Frühling 2011 hab ich mich vom Land Rover verabschiedet. Von einem guten Freund konnte ich einen rabenschwarzen Audi 80 Cabrio kaufen, Baujahr 1997 und ausgerüstst mit dem bescheidenen 4 Zylinder 2,0 Liter Benzinmotor. Natürlich war der Audi keine Sportwagen aber dafür sehr solide und eine klassische Schönheit obendrein. Aber leider hat auch der Cabriospass nicht lange gedauert denn April 2012 wurde es (wieder) Zeit für etwas anderes!

 

 

November 2011 war für mich der Anfang eines neues Abenteuers, nähmlich Motorräder. Rein zufällig stiess ich auf diese Maschine, eine '93er Kawasaki GPZ900R. Sie ist zwar nicht ganz so jung mehr und hat auch schon reichlich Kilometererfahrung aber sieht aus wie neu. Da hat sich jemand wikrlich Mühe gemacht die Kawa gründlich zu pflegen.

Der 100PS Motor läuft tadellos und eignet sich für ruhige Fahrten auf der Landstrasse. Aber auch die Autobahn kann in Angriff genommen werden.......240kmh schafft sie noch ohne Probleme. Aber ob ich das schaffe?!?!? 

 

  This page has been updated 23.04.2014.