Fiat

 

Start
Historie
Fiat
Project 07

 

Nach einigen problemlosen Jahren mit meiner Triumph Herald Cabrio wurde es Zeit für etwas anderes, also habe ich gesucht nach Rover, Triumph, Jaguar und was es sonst noch so gibt. Aber irgendwann lief mir diese Schönheit über den Weg; ein Fiat 2300S Coupé. Sowas hatte ich noch nie gesehen; ein wunderschönes Auto!  Ausserdem praktisch genug mit vier Sitzplätzen und einem riesigem Kofferraum. Auch von der Leistung her keine Probleme : 2,3 Liter Sechszylinder mit reichlich PS!!

Es stellte sich heraus dass diese Fiats sehr exklusiv sind. Die einfache aber sehr elegante Karrosserie wurde von Ghia gezeichnet während Abarth sich um den Motor kümmerte. Kolben, Nokkenwelle, Vergaser usw. wurden geändert und gaben dem Wagen das notwendige Temperament. Leider musste der Fiat kämpfen gegen grosse Namen wie Porsche 911, Mercedes 230SL und Jaguar E-Type. Es liessen sich aber kaum Käufer überreden einen Fiat zu kaufen zu einem Mercedes oder Porsche Preis..... Es wurden dann auch nur knapp 3500 gebaut zwischen 1962 und 1968 und von denen sind heutzutage nur noch einige Dutzende übrig. Mein Fiat ist ein sehr frühes Modell in Anbetracht der sehr niedrigen Fahrgestellnummer 848!   

Unten ein paar Bilder von dem Fiat wie er war und was gemacht wurde. Es betrifft dann hauptsächlich Bilder aus der Periode 2000 - 2001. Etwas weiter nach unten gibts auch einige neuere Bilder. Klicke auf die Fotos für eine Vergrösserung. Danach einfach auf Back oder Zurück klicken.

So sah ich den Wagen zum ersten mal.

Sommer 2000, mit Rick zu einem Treffen des Triumph Clubs!

So fing es an....

Hier geht's ja noch.

Auch hier keine konstruktiven Aktionen notwendig

Nur viel Staub und Dreck

Aber dann kam das dicke Ende!

Schweller und A-Säule waren weg.

Aber Cock hat fleissig geschweisst.

Es wird schon wieder werden....

Querbalken war auch weg

also hat Cock einen neuen gemacht.

Fahrerseite hat den neuen Balken, die andere Seite noch nicht

Neuer Schweller ----> Handarbeit von Cock

Danke Donald!!

Wozu hat man sonst Freunde, nicht wahr!?

oder Kinder!!

Jung gelernt ist....

Tür wieder wie neu!

neue Türgummis

von drinnen alles saubergemacht

reicht so

Man müsste ohne Motorhaube fahren!!

Seltene Schönheit!!

Das tut weh....in der Brieftasche!

Die Originalhörner. Die Alarmklingel gehört leider nicht zur ersten Serie.

So ungefähr sieht meine Ölwanne aus

Gummimatte im Kofferraum

Neue Matten

pulverbeschichtete Felgen & neue Reifen

Das Teil fehlte noch!!

Schnellganggetriebe ... ziemlich selten angeboten.

Doch noch etwas englisches an meinem Wagen!!

Dichtungssatz...man weiss ja nie was passiert.

Fast neue schwarze Koni's... meine alten waren Schrott.....

Einbau kostet einen Samstagnachmittag und ne Kiste Bier.

Dass passierte bei 110km/h......... da hat nicht nur der Wagen gezittert.

Schalldämpfer durch...also fix einen neuen besorgt.

... und montiert.

Nagelneue (!) Stosstange aus Italien...Glück muss man haben.

Hab mich Desmond sofort an die Arbeit gemacht.

Superjob... sieht wie "glänzend" aus....

 

 

Tagebuch

Unten ein sehr kurze Übersicht von den Arbeit die in den letzten Jahren am Fiat gemacht worden sind. Es geht dann um die wichtigsten Sachen denn vollständig kann ich hier nicht alles hinschreiben:

 

 

  This page has been updated 23.04.2014.